Team Wwwind Square gewinnt erneut den Dolomythi Cup in Marseille

Team Wwwind Square mit Skipper Peter Rosatti gewinnt den 9. Dolomythicup 2017

Die 9. Ausgabe des Dolomythicups ist Geschichte. Peter Rosatti holte sich nach insgesamt neun Wettfahrten zum fünften Mal den Gesamtsieg.

Mit fünf ersten Plätzen, zwei Zweitplatzierungen und einem Streichresultat (insgesamt 9 Punkte) setzt sich der Meraner Skipper zusammen mit seinem Team "wwwindsquare" deutlich vor den Zweitplatzierten Günther Pernthaler und sein Team "Selectra" (insgesamt 22 Punkte) aus Bozen. Der dritte Platz geht an Vorjahressieger Bernhard Mair ebenfalls aus Bozen (insgesamt 23 Punkte).

Bereits am ersten Regattatag setzte sich Rosatti mit dem Tagessieg an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Bei idealen Windverhältnissen vor der Küste von Marseille konnten gleich drei Wettfahrten durchgeführt werden. Am Sonntag ging der Tagessieg erneut an Rosatti der auch bei der Umrundung der Insel Frioul die Nase vorne hatte. Wenn auch erst zum Schluss der Wettfahrt. Bis zur letzten Wende führte noch das Team "Orthoplus" mit Skipper Peter Moroder. Auf dem Weg zur Ziellinie mussten sich die „Doktoren" jedoch den nachfolgenden Booten geschlagen geben. Der Kalterer Skipper Georg Plazotta und sein Team holten sich bei der ersten Wettfahrt am Sonntag Platz zwei. Bernhard Mair mit seinem Team "Mapetz" und OK-Chef Edy Scherer mit seinem Team "Rothoblaas" lieferten sich dann bei der zweiten und dritten Wettfahrt am Sonntag einen spannenden Kampf um die Plätze zwei und drei.

2. Regattatag in Marseille

Posted by DolomythiCup on Sonntag, 25. Juni 2017

Der Regattatag am Montag war vor allem für Günther Pernthaler und sein Team "Selectra" von Erfolg gekrönt. Mit einem 3. und einem 1. Platz segelten sie an Bernhard Mair vorbei, der bis Sonntagabend noch den zweiten Gesamtplatz belegte.

Das offizielle Endergebnis des Dolomythicups 2017:

Platz 1 – Peter Rosatti Team wwwindsquare
Platz 2 – Günther Pernthaler Team Selectra
Platz 3 – Bernhard Mair Team Mapetz
Platz 4 – Georg Plazotta / Valentina Stefani Team Chabils
Platz 5 – Edy Scherer Team Rothoblaas
Platz 6 – Peter Moroder Team Orthoplus
Platz 7 – Thomas Rinner Team Kaffee Dallmayr

 

https://web.facebook.com/150179018367908/videos/1556729784379484/
Ulrich Frank